Zur Navigation Zum Inhalt

KONTAKT  |  LINKS  |  ARCHIV  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ
 

Individualsport auf kommunalen Sportanlagen im November

10.11.2020

Die Coronaschutzverordnung des Landes NRW erlaubt im November ausschließlich "Individiualsport". Dafür stellen wir, verteilt im gesamten Stadtgebiet, insgesamt acht Außensportanlagen der Stadt Gelsenkirchen bereit.

Um eine Beaufsichtigung und Einhaltung der Regeln zu gewährleisten, sind diese ausgewählten Sportanlagen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sportplatzservice besetzt und die Sportanlagen, in Abstimmung mit den jeweils schlüsselverantwortlichen Vereinen, von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 17.00 Uhr für die Bevölkerung geöffnet.

Zur Nutzung der Außensportanlagen gelten folgende Regeln:

- Kein Amateursportbetrieb, kein (vereins-)organisiertes Mannschafts-/Gruppentraining, kein Kontaktsport, keine Zuschauer und keine außersportlichen Treffen.
- Erlaubt ist ausschließlich "Individualsport", allein oder maximal zu zweit. Als Individualsport gelten nur Sportarten, die keine Team- oder Kontaktsportarten sind, sondern im Regelfall als Einzelwettkampfsportart mit maximal einer Person als Spielgegner mit Mindestabstand ausgeübt werden (Joggen, Walken, Leichtathletik, Einzelgymnastik, Tennis und ähnliches). 
- Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss auf der gesamten Sportanlage eingehalten werden. Dies gilt auch beim "Individualsport" zu zweit.
- Außer bei der sportlichen Aktivität muss auf der gesamten Sportanlage eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

Diese Regeln müssen zwingend eingehalten werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf die Einhaltung hinweisen, sind jedoch aufgefordert, bei unkooperativem Verhalten die Ordnungsbehörden zu informieren. Wir behalten uns vor, Sportanlagen zu schließen, sollte es wiederholt zu unerlaubten (sportlichen) Aktivitäten kommen, wie z.B. Fußballspielen in Gruppen oder Sport ohne Abstand.

Folgende kommunale Außensportanlagen können derzeit genutzt werden:

Bezirk Süd: Sportanlage Auf der Reihe (Rotthausen)
Bezirk Mitte: Sportanlage Trinenkamp (Bismarck), Sportzentrum Schürenkamp (Schalke)
Bezirk West: Sportanlage Fürstenbergstadion (Horst)
Bezirk Ost: Sportanlage Oststraße (Erle)
Bezirk Nord: Sportanlage Lohmühle (Buer), Sportanlage Lüttinghof (Hassel)

Darüber hinaus steht die Sportanlage "Offene Tür" am Berger See Individualsportlerinnen und -sportlern im November am Dienstag und Donnerstag (jeweils 9.00-17.00 Uhr) und am Wochenende (jeweils 11.00-17.00 Uhr) zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis, dass über die genannten Öffnungszeiten und Sportanlagen hinaus aus organisatorischen Gründen keine weiteren Nutzungszeiten im November möglich sind.