Zur Navigation Zum Inhalt

KONTAKT  |  LINKS  |  ARCHIV  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ

ÜL-Fortbildung: Schweigen schützt die Falschen – Kinder- und Jugendschutz im Sport

Übungsleiter:innen Fortbildung: Schweigen schützt die Falschen - Kinder- und Jugendschutz im Sport

Die Veranstaltung will neben der Enttabuisierung des Themas alle Aktiven und Mitarbeiter*innen
informieren, sensibilisieren und beim offensiven Umgang gegen sexualisierte Gewalt unterstützen. Es
werden grundlegende Informationen über die Formen der sexualisierten Gewalt vermittelt und für die
Vereine Handlungsmöglichkeiten zur Prävention und Intervention erarbeitet.
Die Seminarteilnehmer*innen
 setzen sich mit dem Gesellschaftsproblem sexualisierter Gewalt in der Jugendarbeit im Sportverein
auseinander
 wissen, dass die Enttabuisierung des Themas die Qualität der Jugendarbeit mitbestimmen wird
 sind für sexualisierte Übergriffe sensibilisiert
 kennen die rechtlichen Grundlagen so wie Zahlen, Daten und Fakten
 wissen, welche Aspekte bei der Erarbeitung von Präventions- und Interventionsmaßnahmen
notwendig sind und zugrunde gelegt werden
 können die erarbeiteten Konzepte für ihre Jugendarbeit real im eigenen Verein/Verband umsetzen
und sind handlungsfähig gemacht worden

Nähere Infos siehe hier: