Zur Navigation Zum Inhalt

KONTAKT  |  LINKS  |  ARCHIV  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ
 

Gelsensport sucht BFD zur Unterstützung im Bereich Flüchtlingsarbeit

Gelsensport e.V. sucht ein/e Mitarbeiter/in im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) für den Einsatz im Bereich Integration/Flüchtlingsarbeit.

Arbeitszeit: 20Std./40Std.

Beschäftigungsmöglichkeiten:

Der BFD mit Flüchtlingsbezug wird möglich für:

  • Einen BFD besetzt mit einem Geflüchteten
    Flüchtlinge aus unsicheren Herkunftsstaaten dürfen in allen anerkannten Einsatzstellen eingesetzt werden. Voraussetzung ist außerdem das Vorliegen einer Beschäftigungserlaubnis, da ansonsten keine Sozialversicherung erfolgen kann.

 

  • Einen BFD für Flüchtlinge
    In Deutschland Lebende, die ihren BFD im erweiterten Sinne mit Flüchtlingsbezug leisten, d.h. Personen unterstützen, die sich direkt mit dem Thema Flüchtlingsbezug beschäftigen.
    "Flüchtlingsarbeit“ wird sehr breit definiert. Die Organisation von Sportangeboten für Flüchtlinge im Verein, die Organisation zusätzlicher Angebote im Verein, die „besonders“ Flüchtlingen zu Gute kommen, die Organisation und Durchführung von Fahrdiensten für Flüchtlinge (z.B. aus dem Flüchtlingsheim zur Sportstätte), die Koordination von Ehrenamtlichen, die sich um Flüchtlinge bemühen – das soll alles möglich sein.
     

​Wünschenswert wäre ein sportpädagogischer Hintergrund wie beispielsweise eine Übungsleiter/Innen C Ausbildung um eventuelle Angebote eigenständig organisieren und leiten zu können.

Was wir bieten:

Nettes Team, sehr gute Arbeitsatmosphäre, abwechslungsreiche Einblicke in die unterschiedlichen Projekte

Haben Sie Interesse?

Kurzbewerbung mit Foto an
contact@gelsensport.de
Gelsensport e.V.
Grenzstraße 1
45881 Gelsenkirchen
0209/169-5900