Zur Navigation Zum Inhalt

KONTAKT  |  LINKS  |  ARCHIV  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ
 

10.000 Euro für die Flüchtlingsarbeit von C. & A. Veltins

Mit einem Spendenscheck  von 10.000 Euro unterstützt die Brauerei C. & A. Veltins die Integrationsarbeit von Gelsensport e.V.. Die Brauereiinhaberin Susanne Veltins überreichte die Fördermittel in Form eines symbolischen Checks an den Präsidenten von Gelsensport, Jürgen Deimel und die stellvertretende Geschäftsführerin, Tanja Eigenrauch. 

„Die Arbeit von Vereinen und der Einsatz von Ehrenamtlichen ist von unschätzbarem Wert und bedarf der Würdigung“, sagte Brauereichefin Susanne Veltins. Ging es 2015 hauptsächlich um die Unterbringung der ankommenden Flüchtlinge, stehe im Jahr 2016 die unerlässliche Integration im Raum. „In Gelsenkirchen wird vorbildliche Arbeit geleistet!“
Nicht zuletzt als Anerkennung für diese Arbeit, und auch, um weitere Projekte in Gelsenkirchen auch im Jahr 2016 zu ermöglichen, wurden die Mittel in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Die weitreichende Spendensumme werden wir primär in den Kauf von Fahrrädern und die Durchführung von Verkehrssicherheitstrainings für Flüchtlinge investieren. 

"Wir freuen uns sehr über diese Spende und selbstverständlich auch darüber, dass durch diese einer enormen Wertschätzung unserer Arbeit Ausdruck verliehen wird. Für uns ist dies eine Bestätigung dahingehend, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Natürlich stellt das für uns eine zusätzliche Motivation dar, im kommenden Jahr 2016 ebenso engagiert im Bereich der Flüchtlingsarbeit aufzutreten, wie wir dies 2015 bereits getan haben", so Gelsensport-Präsident Jürgen Deimel.